Freiheit für Taner Kılıç

Taner Kılıç, seit nunmehr 475 Tagen inhaftiert, droht eine lange Gefängnisstrafe, weil man ihn be­schuldigt, Mitglied der Gülen-Bewegung zu sein, was nachweislich nicht der Fall ist. Erdogan möchte jede Stimme, die gegen ihn und seine Regierung gerichtet ist, mundtot machen.
An unserem Stand haben 50 LübeckerInnen mit uns ihre Solidarität auf Postkarteen bekundet, die an unsere türkische Sektion in der Hoffnung abgesandt wurden, dass sie Taner Kılıç vor Prozessbeginn erreichen und ihm Kraft geben.

12. Oktober 2019